Was ist das Ziel? / Les ballons rouges

.

Der französische Chansonier SERGE LAMA hatte ALEXANDRA bereits in 1967 mit seinem Klassiker “Les ballons rouges”  bereits eine Steilvorlage gegeben.  Ihre deutsche Übersetzung ist grandios.  Weitaus besser als man erwartet hätte!  

Lama hatte diese Lied nach einem ganz schweren Autounfall geschrieben.

Der Tekst handelt von seiner Einsamkeit und  Kindheidsproblemen.

 

Das Video wurde von CHRISTOPHE GLAUDEL produziert.

Man sieht Bilder von unbekannten Männern, die CHRISTOPHE GLAUDEL, der eigentich Fotograf ist in Paris für dieses Video angesprochen hat. Es sind keine professionelle Modelle.

CHRISTOPHE GLAUDEL arbeitet sowohl für geschäftliche als auch für private Projekte.

Nach seinem Abitur an einer Katholischen Jesuiten Schule in der Nord-französischen Stadt Amiens, wo er auch in der größten un schönsten Kathedrale Frankreichs  Touristenführer gearbeit hat, begann er mit großen  Erfolg sein Studium an im  dem National Institut für Fotografie in Arles.  

Mit viel Geduld und Professionalität unterstützt er auch mich auf meiner Künstler-Website und der von meiner  Heimatstadt Aarschot :  

www.museum-Aarschot.be 

Auch das Pariser Hotel meines Ehemannes Christophe Coineau “Gd. Hôtel de Roubaix” hat er fotografiert  :

www.hdroubaix.fr

Entdecken Sie CHRISTOPHE GLAUDEL auf seiner Website :

www.digipicture.com

 

L’été 65 voit un terrible événement marquer la vie de Serge Lama, un grave accident de voiture dans le sud de la France. S’ensuivent plus de dix-huit mois d’une convalescence difficile, où Serge réapprend tout doucement à marcher. Début juin 1967, allongé sur un brancard, l’artiste enregistre “Les ballons rouges” qui va devenir son premier grand succès : Le texte est selon Serge Lama une assez bonne métaphore de son univers psychique et mental, mais surtout de la solitude et du manque de communication qu’il ressentais dans son enfance.