La parisienne (1976)

LA PARISIENNE

…Eine Frau aus der Provinz möchte in Paris “landen”, bzw. ankommen”, was ihr schwerfällt, da sie vieles nicht hat und kann, was in Paris en vogue ist.  Man muss, um in der Pariser Gesellschaft anzukommen etwas Besonderes haben in seinem Besitz, seinem Erscheinungsbild oder seiner Persönlichkeit.  Dass alles hat diese Frau nicht.

Die Courtisane, von der hier handelt war die Prinzessin de Mérode.    Sie kam aus meiner Heimat Belgien.

Manchmal fühle ich mich wie diese Prinzessin in Paris !

LA PARISIENNE wurde 1976 von Marie-Paule komponiert!  Die Melodie wurde inspiriert von einer Melodie von Offenbach.